Das CJD - Die Chancengeber CJD Rhein-Pfalz

Projektarbeit trotz Lockdown

18.02.2021 CJD Ludwigshafen-Speyer « zur Übersicht

Das CJD Rhein-Pfalz führt im Auftrag des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz das Projekt 2 P plus an Schulen durch. Junge Zugewanderte trainieren bei praktischen handwerklichen Projektarbeiten an ihrer Schule ihr Deutsch und bekommen Einblicke ins deutsche Ausbildungssystem.

Eine Herausforderung zu Corona-Zeiten, aber das CJD-Projekt-Team ließ sich nicht ausbremsen. Mit den SchülerInnen der Realschule plus am Ebertpark in Ludwigshafen stellte es Futterglocken für Wildvögel her. 25 Tontöpfe, 8 Kilo Kokosfett, 40 Meter Kordel und 7,5 Kilo Vogelfutter wurden in 25 Pakete verpackt und inklusive gedruckter Anleitung an die SchülerInnen verschickt. Begleitet von Videokonferenzen wurden dann, die Futterglocken hergestellt, die Ergebnisse miteinander verglichen und das ein oder andre Problem gelöst. Gerade die Kontinuität des persönlichen Kontaktes ist für viele SchülerInnen wichtig, und auch die Möglichkeit zum Sprechen der Deutschen Sprache.

Das Winterfutter wurde dann, rechtzeitig vor dem Kälteeinbruch, auf dem heimischen Balkon, im Vorgarten oder Hof aufgehängt.