Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen

12 Jahre Frauenförderung

Ein Rückblick voller Erfolge:
Projekt-Abschluss Perspektive Wiedereinstieg Mainz

Eine Ära geht zuende: Rund 12 Jahre waren wir als Standort-Team im CJD Mainz Teil des bundesweiten ESF-geförderten Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“. An unserem Standort im CJD Mainz konnten wir Frauen durch individuelles Coaching und Beratung zu Themen wie dem Wiedereinstieg nach einer Familienphase, Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder Familienmanagement sowie zum Aus- und Aufstieg aus dem Minijob hinein in sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse gezielt und individuell auf ihrem Weg zurück in den Beruf begleiten. Darüber hinaus haben wir mit unserem E-Learning-Angebot wichtige digitale Kompetenzen mit auf den Weg gegeben und waren im CJD Vorreiter auf dem Feld der digitalen Weiterbildung.

Jetzt heißt es: Abschied nehmen! Die Projektlaufzeit wird zum Ende 2021 beendet. Nicht nur die Teilnehmer:innen am Standort Mainz nehmen viel mit aus dem Projekt, sondern auch wir als Projektteam: Erfolge, Impulse, Lebensentwürfe!

Wir sagen DANKE für eine bereichernde Zusammenarbeit! Dazu gehören auch unsere zahlreichen Kooperationspartner:innen in der Region. Was hat macht „Perspektive Wiedereinstieg“ so einzigartig gemacht? In unserem Abschlussvideo lassen wir noch einmal Akteurinnen und Teilnehmerinnen des Projekts zu Wort kommen. Sie alle ziehen das Fazit: Ein solche Programm war in seiner Angebotsvielfalt und Individualität ohne gleichen! Das Projektende wird eine große Lücke entstehen lassen – doch wir hoffen auf erfolgreiche Folge- und Anschlussprojekte in der Gleichstellungsarbeit.

Link zum Youtube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=rm4TNDeztcc&t=207s

 

 

 

Mit dem breit angelegten Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit seit März 2008 Frauen und Männer, die familienbedingt mehrere Jahre aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind, bei einem perspektivreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben.

„Perspektive Wiedereinstieg Mainz“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ umgesetzt. Unterstützt wird „Perspektive Wiedereinstieg Mainz“ durch das Land Rheinland-Pfalz, die Stadt Mainz, den Kreis Mainz-Bingen  und die Arbeitsagentur Mainz sowie das Jobcenter Mainz.

Hier finden Sie weitere Informationen zur EU und zum Europäischen Sozialfonds.

Unsere Video-Tipps zum WiedereinstiegBesuchen Sie uns auf facebook!

Ihre Ansprechpartnerin

Uta Galle-Hahn

Projektleitung
Perspektive Wiedereinstieg
 
Fon 06131 28794-44
uta.galle-hahnnospam@cjd.de