Gewerbe & Technik

Vorbereitung zur Externenprüfung Maschinen- und Anlagenführer (IHK)

Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik

Sie arbeiten als Maschinenbediener, haben diesen Beruf aber nicht gelernt, oder haben eine Metall-Ausbildung begonnen, aber vor der Prüfung abgebrochen? Wenn Sie mindestens das 1,5-fache der Regelausbildungszeit von 3,5 Jahren in der Industrie als Metallarbeiter/in gearbeitet haben, können Sie sich zur Externenprüfung anmelden. Kommen Sie zu uns, wir helfen Ihnen bei der Beantragung und Vorbereitung auf eine Externenprüfung.

Zugangsvoraussetzungen

  • abgebrochene Metall-Ausbildung oder
  • einige Jahre Tätigkeit als angelernte Arbeitskraft in Metall-Berufen oder
  • im Ausland erworbene Kenntnisse und Berufsabschlüsse oder
  • mehrjährige Tätigkeit als Maschinenbediener

Inhalte

Die Inhalte orientieren sich an dem Ausbildungsrahmen für Industriemechaniker/in Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau.

Wir bieten

  • Abklärung der notwendigen Inhalte
  • intensive Prüfungsvorbereitung
  • Unterstützung bei der Anmeldung zur Externenprüfung
  • Der Berufsschulunterricht findet im CJD Maximiliansau statt.

Abschluss

Nach der Qualifizierung erhalten Sie ein CJD-Zertifikat über alle vermittelten Inhalte, nach erfolgreich abgelegter Prüfung eine Bescheinigung der zuständigen IHK.

Dauer   

6 Monate, Vollzeit

Ihr Ansprechpartner

CJD Weiterbildungsberatung

Fon 07271 947-0
Fax 07271 947-120
weiterbildungsberatung-rpnnospam@cjd.de

Montag bis Donnerstag
8:00 bis 16:30 Uhr
Freitags 
8:00 bis 13:30 Uhr

Infotermine jeden Dienstag 14 Uhr (Haus 3, EG)

Fachleute aus den verschiedenen Berufsfeldern informieren über Inhalte und Anforderungen der jeweiligen Qualifizierung und die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten.