Assistierte Ausbildung in der Krankenpflegehilfe

 

Ein Angebot für Menschen, die sich für einen Beruf in der Pflege interessieren

Im Bereich der Pflege werden dringend Fachkräfte gesucht. Gleichzeitig gibt es Menschen, die sich für einen Beruf in der Pflege interessieren, aber Unterstützung benötigen, um eine Ausbildung in der Krankenpflegehilfe aufnehmen und erfolgreich abschließen zu können.

Mit dem Projekt „Assistierte Ausbildung in der Krankenpflegehilfe“ möchten wir einen Beitrag leisten, um die Fachkräftelücke in der Pflege zu verringern. Durch gezielte Förderung und Coaching von Auszubildenden in der Krankenpflegehilfe soll die Abbruchquote in der Ausbildung gesenkt und die Zahl der erfolgreichen Absolventen gesteigert werden. Durch gezielte Berufsorientierung und individuelle Bewerbungsunterstützung für Schüler*innen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen soll die Zahl der Auszubildenden in der Krankenpflegehilfe gesteigert werden.

Die Assistierte Ausbildung ist ein Angebot für

  • Auszubildende in der Krankenpflegehilfe mit einem besonderen Unterstützungsbedarf
  • Schülerinnen und Schüler in Abgangsklassen an allgemeinbildenden Schulen, die Interesse an einer Ausbildung in der Krankenpflegehilfe haben

Wir bieten

  • Stütz- und Förderunterricht für Auszubildende in der Krankenpflegehilfeausbildung
  • Sozialpädagogisches Coaching für Auszubildende in der Krankenpflegehilfeausbildung
  • Berufsorientierung in der Krankenpflegehilfe für Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen
  • Bewerbungstraining für eine Ausbildung in der Krankenpflegehilfe
  • Bewerbungscoaching und Unterstützung für interessierte für Schüler*innen bei der Aufnahme einer Krankenpflegehilfeausbildung

Das Projekt „Assistierte Ausbildung in der Krankenpflegehilfe“ wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus (ESF+) gefördert.

Hier finden Sie weitere Informationen zur EU und zum Europäischen Sozialfonds für Rheinland-Pfalz.

Ihre Ansprechpartner

Neustadt

Oliver Lembach
Fon 06321 8991-360oliver.lembachnospam@cjd.de

Birgit van Bergen 
Fon 0151 40638669
birgit.vanbergennospam@cjd.de
Fon 07274 7026-28 

Region Rheinhessen-Nahe

Stephanie Eckhardt
 Fon 0151 46193281
stephanie.eckhardtnospam@cjd.de

Reinhard Becker
Fon 0175 1243117
reinhard.beckernospam@cjd.de